Die Rettung am Handgelenk

Notrufsysteme. Per Knopfdruck lässt sich die Rettung rasch jederzeit verständigen.

Wer im hohen Alter alleine in den eigenen vier Wänden wohnt, sollte sich darüber Gedanken machen, wie man in einem Notfall schnell und wirksam Hilfe rufen kann – etwa bei einem Sturz. In Österreich gibt es zahlreiche Anbieter sogenannter Hausnotrufsysteme. Sie bestehen in der Regel aus einer Basisstation und einem Handgerät, das man entweder wie ein Armband um das Handgelenk oder wie ein Amulett um den Hals trägt. Tritt ein gesundheitlicher Notfall ein, genügt ein Knopfdruck und es wird eine Verbindung mit einer rund um die Uhr besetzten Notrufzentrale hergestellt.  

 

 

Der Artikel erschien in der Tageszeitung Kurier (Beilage “Techno“) am 22.11.2013.