E-Sports: Das Milliardengeschäft

Elektronischer Sport ist auf dem Weg zum globalen Milliardengeschäft. Sponsoren springen auf enorme Reichweiten der virtuellen Matches auf. Und in Österreich startet im Oktober die eBundesliga.

Auf ein Weizenbier mit Kollege Roboter

Roboter und Menschen rücken künftig näher zusammen. Nicht nur beim Biertrinken, sondern in der digitalen Fabrik. Wie das aussieht, hat sich TOP-GEWINN auf der weltgrößten Industriemesse in Hannover angesehen.

Edward Snowden gefasst*

Fake News, gekaufte Follower und Blogbeiträge – so funktionieren die Mechanismen des gekauften Netzes und der sozialen Medien.

Wenn Roboter mit Kunden plaudern

Chatbots sind Programme, die sich eigenständig mit Menschen unterhalten. Sie können Mitarbeiter entlasten, stehen aber noch am Anfang.

Gruppen-Arbeit

Bei Baugruppen bestimmen die künftigen Bewohner von der Fassade bis zur Steckdose alles selbst. Das ist eine Herausforderung, genauso wie das gemeinschaftliche Wohnen, wenn das Haus fertig ist.

Mikrohäuser zum Mitnehmen

Mikrohäuser liegen in Zeiten steigender Haus- und Grundstückspreise im Trend. Sie sind kleiner als 100 Quadratmeter, schnell gebaut, bei Bedarf erweiterbar und lassen sich beim Umzug ganz einfach mitnehmen.

Fluch und Segen der Sharing Economy

In der Ökonomie des Teilens setzen Anbieter auf Benutzen statt Besitzen. Was derzeit boomt, bringt aber Gefahren für alteingesessene Anbieter.